Cony Theis

c.t.
18.06. - 30.07.2016

Eröffnung: 18.06.2016, 18 Uhr
Einführung: Andreas Walther

 

Künstlergespräch: 30.07.2016, 16 Uhr


Zur Ausstellung erscheint eine Edition.

2016_Theis.jpg

 

Die in Köln lebende Künstlerin Cony Theis (*1958) setzt sich mit einer gewissen Exzessivität mit Fragen des Porträts auseinander. Zugrunde liegt ihren Arbeiten dabei ein erweitertes Verständnis des Sujets; so verbindet die Künstlerin Aspekte des Selbst, des Intimen und Öffentlichen, der Verwandtschaften und Wahlverwandtschaften. Fiktion und Realität des Porträts kreisen um das Geheimnis zwischen An- und Abwesenheit. 
Im Neuen Kunstverein Gießen zeigt Cony Theis eine Serie von Fotografien, mit denen die Künstlerin die flüchtige Existenz von Aquarellen auf der eigenen Haut als Trägermaterial fixiert.

www.conytheis.de

Pressebild

tl_files/themes/nkv/images/2016/2016_Theis-Pressebild_k.jpg

Edition

2016_Theis-Edition_k.jpg

„Badende (nach Pierre Bonnard)“

Fotografie, ungerahmt, 20 x 30 cm
Auflage 10 + 3
220 € ohne Rahmen, zzgl. 10 € Versand